Herzlich Wilkommen auf der Homepage der Diakonischen Initiative Hügelheim!

Die Diakonische Initiative „unBehindert miteinander leben“ entstand aus einer ökumenischen Jugendaktion der evangelischen und katholischen Jugend im Kirchenbezirk Müllheim. Mit einer Öffentlichkeitsaktion auf dem Müllheimer Jahrmarkt 1974 wollten die Jugendorganisationen auf Probleme von Menschen mit Behinderung aufmerksam machen. Dabei wurde festgestellt, dass konkrete Begegnungsangebote entstehen mussten.


Im Jahr 1995 wurde die erste Freizeit für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung angeboten. Zeitgleich wurde einmal im Monat der „Treffpunkt für Menschen mit und ohne Behinderung“ ins Leben gerufen, der bis heute besteht. 1994 konnte aufgrund der stetigen Ausweitung dieser Begegnungsarbeit eine eigene Stelle geschaffen werden, die dem Diakonischen Werk im Landkreis Breisgau- Hochschwarzwald zugeordnet wurde.


Das Motto "unBehindert miteinander leben" trägt unsere Arbeit und unser Engagement in den zahlreichen Gruppen- und Freizeitangeboten für Menschen mit und ohne Behinderung. Wir möchten zu einem "unBehinderten miteinander" von Menschen durch die Gestaltung persönlicher Begegnungsräume auf Freizeiten, in unseren Gruppen und im Alltag beitragen. Dabei werden wir von unseren ehrenamtlich Mitarbeitenden tatkräftig unterstützt.


Die Begegnung geschieht bei:

  • Freizeiten im In- und Ausland
  •  Studienreisen
  •  Regelmäßigen Gruppenangeboten